Neu: Orpale Jahrgangswein 2008

Orpale 2008 – die Neuheit zu Jahresende

Zum Ende dieses Jahres freuen wir uns, Ihnen den neuen Jahrgangschampagner ORPALE 2008 präsentieren zu können.  Hervorgegangen ist diese außergewöhnliche Cuvée, die mehr als ein Jahrzehnt in unseren Kellern lagern wird, um ihre ganze Komplexität zu entwickeln, aus einem einzigartigen Terroir, der Côte des Blancs, wo der Chardonnay zu seiner ganzen Salinität, Mineralität und Präzision finden kann. Bei ORPALE handelt es sich um eine ganz besondere Cuvée aus der Hand von Winzern, denen es ganz besonders am Herzen liegt, die noblen Früchte eines seltenen Terroirs zu sublimieren.

 „Das Jahr 2022 ist ein eher untypisches Jahr. Seine frischen Temperaturen haben es den Trauben erlaubt, eine ganz besondere Säure zu entwickeln. Die aus den Früchten gekelterten Cuvées verfügen über eine wunderbare Spannung. Die Weine sind ehrlich und ziseliert.“ – Cédric Jacopin, Kellermeister

Die Cuvée ORPALE 2008 ist ein Jahrgangswein von einer ganz ausgezeichneten aromatischen Intensität. Der Jahrgangswein ORPALE 2008 ist etwas ganz Besonderes. Gekeltert wurde er aus der besten Rebsorte. Seine Aromen zeigen die wunderbaren Seiten der Kreideböden, aus denen er hervorgegangen ist. Der ORPALE 2008 zeichnet sich durch seine Geradlinigkeit, seine Frische, Mineralität und seine herrlichen Noten im Abgang, die ganz der Identität des Terroirs der Côte des Blancs entsprechen, aus. Es handelt sich um einen großen Jahrgang mit einem hervorragenden Lagerpotenzial, der sich bei einer ersten Verkostung ganz besonders zum Aperitif eignet.

Der neue ORPALE 2008 kleidet sich sehr puristisch. Seine Verpackung gibt sich elegant und umweltfreundlich. Hergestellt wurde sie in Frankreich von Le Sanglier Packaging, einem lokalen Unternehmen, das sich nur etwa 100 Kilometer von unserer Kellerei befindet.

accord champagne été

ORPALE 2008 und Stéphane Rossillon: eine Begegnung

 

Unser Kellermeister Cédric Jacopin und Stéphane Rossillon, der ehemalige Sous-Chef der dreifachen Sterneköchin Anne-Sophie Pic, Küchenchefin im Restaurant Les Avisés, haben sich zu zweit einige Servierempfehlungen ausgedacht. Ein exzellentes Duo – beide aus der Côte des Blancs. Sowohl die UNION CHAMPAGNE als auch das Feinschmeckerrestaurant befinden sich in Avize. Aus dieser Verbindung ist ein Rezept entstanden, dessen Geschmacksnoten an den ORPALE 2008 erinnern.

DAS REZEPT: Rücken vom Rotbarsch, Wildreis, Wakame-Algen, kandierte Kirschtomaten, Gemüse der Jahreszeit, Beurre blanc mit Verjus aus der Champagne

SALINITÄT durch Wakame-Algen, die man heutzutage vor allem an der Küste der Bretagne findet. Es handelt sich dabei um eine sehr zarte Braunalge mit natürlichem Jodgehalt wie bei Austern.

SÄURE durch den Verjus aus der Champagne, einen säuerlichen Traubensaft aus grünen Trauben, der in die Soße gegeben wird und der die knackigen Noten des ORPALE 2008 betont.

SÜSSE durch die leicht kandierten Kirschtomaten. Diese Zutaten sind Bestandteil eines einzigartigen Rezepts, das je nach Saison variiert.

 

Weiterlesen

Um unsere Website zu besuchen, müssen Sie un einem Alter sein, dass den Erwerb und den Genuss von Alkohol erlaubt, im Rahmen des Gesetzgebung des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben. Sollte es diesbezüglich keine Vorschriften geben, sollten Sie mindestens 21 Jahre alt sein. Vielen Dank für die Bestätigung, dass Sie über dem in Ihrem Land vorgeschriebenen Alter sind.
Ich akzeptiere die Bedingungen dieser Seite :